Wie man Hunde nicht knurren lässt

Wie man Hunde nicht knurren lässt
Wie man Hunde nicht knurren lässt

Roxanne Bryan | Editor | E-mail

Anonim

Achten Sie auf die Signale Ihres Hundes, wenn er mit Ihnen spricht.

Hunde haben nur eine eingeschränkte Kommunikationsfähigkeit. Daher verwenden sie häufig Knurren, um zu erkennen, dass sie Schmerzen haben, wütend, ängstlich oder mürrisch sind. Unabhängig davon, warum Ihr Hund knurrt, ist es oft der Vorläufer des Beißens. Nehmen Sie das Knurren ernst und unterdrücken Sie den Lärm. Während es für Ihren Hund wichtig ist, Sie zu respektieren und Sie nicht mit seinem Knurren einzuschüchtern, halten Sie Ihre Hände oder Ihr Gesicht nicht in das Gesicht eines knurrenden Hundes.

Schritt 1

Bestimmen Sie, warum er knurrt. Hunde knurren, wenn sie sich bedroht fühlen, wenn sie Schmerzen haben und Futter und Ressourcen schützen wollen. Wenn Sie Ihren Hund pflegen und er knurrt, während Sie sich über den Rücken bewegen, hat er möglicherweise Schmerzen. Wenn er knurrt, während Sie an seinem Futternapf vorbeigehen, bewacht er sein Essen.

Schritt 2

Ändern Sie seinen Lebensstil. Ein Besuch beim Tierarzt kann Ihnen helfen, festzustellen, ob Ihr Haustier Schmerzen hat. Wenn er knurrt, weil er sich bedroht fühlt, überdenken Sie, wie Sie sich ihm nähern. Ruf ihn zu dir, anstatt zu ihm zu gehen. Hock dich hin und streichle ihn, anstatt sich über ihn zu beugen. Wenn er Ressourcen schützt, müssen Sie ihm beibringen, dass alles Gute von Ihnen kommt. Machen Sie es sich zur Gewohnheit, einen Leckerbissen fallen zu lassen, während Sie an seinem Futternapf oder der Stelle entlang gehen, an der er mit seinem Spielzeug liegt. Geh weiter und sag nichts. Gehen Sie hin und her und lassen Sie Leckereien fallen, bis er aufhört, sich Sorgen zu machen, dass Sie sein Essen oder Spielzeug nehmen, und Sie ihn verwöhnen.

Schritt 3

Fügen Sie Gehorsamstraining hinzu, wenn Sie noch nicht damit beschäftigt sind. Das Gehorsamstraining bringt Ihrem Hund bei, auf Sie zu hören und sich auf Sie zu konzentrieren, und fördert die Bindung.

Schritt 4

Ziehen Sie in Betracht, Berechtigungen zu entfernen. Wenn Ihr Hund ständig ein Spielzeug oder einen Bereich des Hauses hat, den er bewacht, müssen Sie das Spielzeug möglicherweise wegnehmen oder ihn von diesem Bereich fernhalten. Verwenden Sie dies als letzten Ausweg, wenn er nach dem Gehorsamstraining weiter knurrt und ihn mit Leckereien überflutet.

Beliebtes Thema

Neu

Die Wahl des Herausgebers