Wie Sie verhindern, dass Ihr kleiner Hund zu viel bellt

Inhaltsverzeichnis:

Wie Sie verhindern, dass Ihr kleiner Hund zu viel bellt - Hunde 2023
Wie Sie verhindern, dass Ihr kleiner Hund zu viel bellt - Hunde 2023

Roxanne_Bryan | Editor | E-mail

Anonim
Wenn Sie schon mit vielen Hunden zusammen waren, werden Sie vielleicht feststellen, dass Hunde aller Größen bellen, aber einige Hunde sind lauter als andere. Ein deutscher Schäferhund oder Rottweiler bellt vielleicht viel, aber nicht annähernd so oft wie einige der Chihuahuas oder Yorkshire-Terrier, die ich im Laufe der Jahre gesehen habe. Ein Teil des Problems bei kleinen Rassen ist ihre leicht erkennbare hohe Tonhöhe. Tonhöhe ist jedoch nicht alles.
Wenn Sie schon mit vielen Hunden zusammen waren, werden Sie vielleicht feststellen, dass Hunde aller Größen bellen, aber einige Hunde sind lauter als andere. Ein deutscher Schäferhund oder Rottweiler bellt vielleicht viel, aber nicht annähernd so oft wie einige der Chihuahuas oder Yorkshire-Terrier, die ich im Laufe der Jahre gesehen habe. Ein Teil des Problems bei kleinen Rassen ist ihre leicht erkennbare hohe Tonhöhe. Tonhöhe ist jedoch nicht alles.

Lassen Sie uns untersuchen, warum kleine Hunde häufiger bellen als andere, und einige wirksame Methoden diskutieren, um das Bellen auf ein Minimum zu beschränken.

Fünf Möglichkeiten, einen kleinen Hund am Handeln zu hindern

  1. Ignorieren Sie das Bellen, um Aufmerksamkeit zu erregen. Lassen Sie Ihren Hund nicht bellen, um Aufmerksamkeit zu erregen (d. H. Wenn er auf dem Bett oder der Couch liegen möchte).
  2. Entmutigen Sie das Knurren, wenn es zum Bellen führt. Lassen Sie Ihren Hund niemals knurren und anfangen zu bellen, ohne ihm / ihr "Nein" zu sagen. Wenn sie einen anderen Hund, einen Besucher oder ein Kind anknurren, geben Sie ihnen eine "Auszeit".
  3. Keine Rundenzeit ohne Einladung. Lassen Sie Ihren Hund nicht auf Ihren Schoß springen, ohne gerufen zu werden.
  4. Richten Sie Ihr Territorium ein. Wenn Sie Ihren Hund in Ihrem Bett schlafen lassen möchten, lassen Sie ihn dies zu Ihren Füßen tun. Er braucht kein Kissen.
  5. Füttere deinen Hund strategisch. Futter Ihr Hund in seiner eigenen Schüssel nach dem Die Familie hat ihr Essen beendet. Sie können diese Regel später ändern, wenn Sie möchten, aber erinnern Sie Ihren Hund daran, dass Sie das Sagen haben.

Wissenswertes: Die Rekordzahl an Rinden geht an einen kleinen Hund, der in zehn Minuten über 900-mal gebellt hat.

Trainieren Sie Ihren kleinen Hund, um weniger zu bellen

Stimmen manche Hunderassen eher als andere? Klar, und wenn Sie sich für einen Malteser, einen Zwergschnauzer oder eine Terrier-Rasse entscheiden, müssen Sie früh mit dem Training Ihres Welpen beginnen. Auch wenn Sie Ihrem Hund beibringen können, weniger zu sprechen, verwenden einige Rassen mit größerer Wahrscheinlichkeit jedes Mal eine Rinde, wenn sie dies für nötig halten.

Nicht alle kleinen Hunde müssen jedoch mehr bellen als große Hunde. Hundebesitzer probieren alles aus, wie Schockhalsbänder oder Citronella-Spray / Standard-Rindenhalsbänder, aber einige von ihnen sind grausam und die meiste Zeit funktionieren diese Halsbänder nicht. Einige Hunde modifizieren die Tonhöhe ihrer Rinden so, dass die Rindenhalsbänder nicht mehr funktionieren, und andere warten nur, bis das Halsband abgenommen ist, und beginnen dann nach wie vor mit dem Vokalisieren.

Rindenhalsbänder und Stoßdämpferhalsbänder sind oft unwirksam. Schockhalsbänder gelten sogar als grausam.

Verhindern Sie, dass Ihr Hund ein übermäßiger Marktschreier wird

Wenn Sie der Besitzer einer einsamen französischen Bulldogge oder einer der anderen kleinen, ruhigeren Hunderassen sind, können Sie mit den folgenden einfachen Methoden verhindern, dass er / sie zu einem übermäßigen Marktschreier wird:

  • Ignorieren Sie niemals ein Warnsignal. Achten Sie darauf, wenn er Sie alarmiert. Wenn sie zur Tür gehen, um einen Fremden anzuschimpfen, loben Sie ihn mit "guter Hund". Sagen Sie ihnen, sie sollen sich in ihr Bett legen, während Sie mit der Ablenkung fertig werden.
  • Ignorieren Sie immer unnötiges Bellen. Ignorieren Sie Ihren Hund, wenn er ohne Grund anfängt zu bellen oder wenn er herrisch ist. Wenn Ihr Hund dies auch dann noch tut, wenn Sie ihn ignorieren, schreien Sie nicht und achten Sie nicht darauf.
  • noch nie Belohnen Sie das aufmerksamkeitsstarke Bellen. Wenn Ihr kleiner Hund auf Sie zukommt und bellt, um auf Ihren Schoß zu steigen, sagen Sie ihm "Nein". Wenn das Bellen aufhört, lassen Sie ihn nach einer fünfminütigen Pause aufstehen. Wenn Sie Ihren kleinen Hund in Ihrem Bett schlafen lassen möchten Sagen Sie ihnen, wann sie aufstehen dürfen, nicht umgekehrt.
  • Üben Sie überschüssige Energie weg. Obwohl Ihr Hund klein ist, braucht er / sie noch tägliche Bewegung. Nehmen Sie ihn / sie für lange Spaziergänge mit und lassen Sie einige dieser Ausflüge zu Geruchsfesten werden, bei denen er / sie Markierungen an Hydranten und anderen Gegenständen schnüffeln kann. Wenn Ihr Hund müde und mit dem Gehen zufrieden ist, ist es weniger wahrscheinlich, dass er durch übermäßiges Bellen die Dominanz feststellt.
  • Beschränken Sie sie aus der Packung. Wenn Sie mehr als einen Hund haben, sperren Sie ihn, sobald er anfängt zu bellen. Er / sie wird lernen, dass übermäßiges Bellen zu einer Isolierung vom Rudel führt.

Gründe Kleine Hunde bellen mehr

Mangel an Training Kleine Hunde sprechen übermäßig und kommen ohne Training oder andere Korrekturmaßnahmen davon.
Ignoriertes Verhalten Wenn Sie ein kleiner Hund sind, wird Ihr Bellen eher ignoriert. Kleine Hunde müssen mehr sprechen, um wahrgenommen zu werden.
Unangemessene Belohnung Kleine Hunde werden oft für ihr Bellen belohnt (indem sie gefüttert, ins Haus gebracht, auf einen Schoß, eine Couch oder ein Bett gelegt usw.).
Rasse Temperament Einige kleine Hunde werden gezüchtet, um Marktschreier zu sein. (Shelties, einige Terrier und Schnauzer sind einige Beispiele.)
Pack Mentalität Besitzer neigen dazu, viele kleine Hunde zu haben, weil sie leichter in Zahlen zu halten sind. Wenn man bellt, haben alle das Bedürfnis mitzumachen.
Image
Image

Was ist das Small Dog Syndrom?

Viele Hundeexperten sprechen vom „kleinen Hundesyndrom“. Dies ist eine Erkrankung, die sich nur bei kleinen Hunden entwickelt, die im ganzen Haus unterschiedlich behandelt werden. Sie dürfen bellen, wenn sie Aufmerksamkeit wünschen, sie dürfen knurren, ohne gerügt zu werden, und sie dürfen jederzeit auf den Schoß ihres Besitzers springen. Diese Hunde dürfen oft am Kopfende des Bettes schlafen, sich auf der Couch ausruhen, wenn die Familie im Wohnzimmer ist, und werden mit der Familie mit speziellen Mahlzeiten gefüttert.

Das kleine Hundesyndrom entwickelt sich bei kleinen Hunden, die das Bedürfnis haben, ihre Dominanz in der menschlichen Familie zum Ausdruck zu bringen. Hunde, die sich so verhalten, dürfen übermäßig bellen. Darf ein Rottweiler oder ein Dobermann Besucher oder andere Hunde auf der Straße bellen?

Das Small-Dog-Syndrom ist eine häufige Ausrede für einen bellenden kleinen Hund und eines der am schwersten zu entfernenden Verhaltensweisen, da die Besitzer häufig zögern, sie anders zu behandeln. Kleine Hunde, die sich so verhalten dürfen, sind auch am einfachsten aus dieser schlechten Angewohnheit heraus zu trainieren.

Image
Image

Vermeiden Sie frühzeitiges Bellen

Genetik hat viel damit zu tun, und wenn Sie eine Rasse haben, die viel bellt, ist mehr Arbeit erforderlich. Niemand möchte einen Hund, der unabhängig von der Größe zu viel spricht. Nachbarn, die neben einem Gesangshund leben müssen, werden eher zu „Anti-Hunden“.

Wenn Sie einen Hund haben, der übermäßig bellt, versuchen Sie, etwas dagegen zu unternehmen. Obwohl Sie das Glück haben, einen Welpen so zu trainieren, dass er nicht bellt, können auch ältere Hunde so trainiert werden, dass sie weniger bellen, wenn sie mit ihm arbeiten. Sie sollten so schnell wie möglich beginnen, um das beste Ergebnis zu erzielen.

Nicht alle kleinen Hunde müssen mehr bellen. Diesem kleinen Malteser wurde beigebracht, dass übermäßige Lautäußerungen in seinem Haushalt nicht erlaubt waren und nie die Symptome eines "Small Dog Syndroms" entwickelten.
Nicht alle kleinen Hunde müssen mehr bellen. Diesem kleinen Malteser wurde beigebracht, dass übermäßige Lautäußerungen in seinem Haushalt nicht erlaubt waren und nie die Symptome eines "Small Dog Syndroms" entwickelten.

Sind Sie die Ursache für das Small Dog Syndrom Ihres kleinen Hundes?

Mehr zum Thema Bellen

  • Bellen Hunde Geister an? Warum bellen Hunde Geister an? Gibt es einen Unterschied zwischen "normalem" und Geister-Bellen? Lesen Sie dies nur, wenn Sie das nächtliche Bellen Ihres Hundes nicht erklären können!
  • Warum lehrt man einem Hund, wann er bellen soll? In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihrem Hund das Bellen auf Befehl beibringen. Dies ist der beste Weg, um ihn zu trainieren, damit er nicht übermäßig bellt.
  • 3 Möglichkeiten, einen Hund zu trainieren, nicht zu bellen Die Hauptursache für übermäßiges Bellen bei Hunden ist Langeweile, in der Regel Bewegungsmangel. Erfahren Sie, was zu tun ist.

Fragen

Beliebtes Thema