Hundefutter Nährwertkennzeichnung 101: Was Sie wissen müssen

Inhaltsverzeichnis:

Hundefutter Nährwertkennzeichnung 101: Was Sie wissen müssen - Fakten 2023
Hundefutter Nährwertkennzeichnung 101: Was Sie wissen müssen - Fakten 2023

Roxanne_Bryan | Editor | E-mail

Anonim

Sie wissen über die Food and Drug Administration Bescheid, oder? Es ist die Bundesbehörde, die für den Schutz und die Förderung der öffentlichen Gesundheit unter anderem durch die Überwachung der Lebensmittelsicherheit zuständig ist. Die FDA-Bestimmungen gelten nicht nur für Menschen, sondern auch für Hundefutter.

Das ist gut zu wissen. Aber was bedeutet ein Hundefutter-Nährwertkennzeichen? Sie wissen wahrscheinlich, was Kalorien, Kohlenhydrate, Natrium, Zucker und eine Zutatenliste für eine menschliche Ernährung bedeuten, aber diese Daten gelten nicht für Welpen.

Image
Image

Hundefutter 101

Tierfutter ist nicht der wilde Westen. Es gibt föderale Regeln und Vorschriften zur Gewährleistung der Lebensmittelsicherheit. Die FDA legte Standards für alle Tierfuttermittel fest, einschließlich der korrekten Identifizierung des Produkts, des Namens und der Adresse des Herstellers sowie einer Auflistung der Inhaltsstoffe. Einige Staaten haben auch zusätzliche Kennzeichnungsvorschriften.

In vielen Staaten müssen Tierfutterhersteller die AAFCO-Richtlinien (Association of American Feed Control) einhalten. Diese Organisation hat Standards für ernährungsphysiologische und ausgewogene Tierfutter festgelegt. Wenn Sie ein Etikett sehen, auf dem steht, dass das Futter „vollständig und ausgewogen“ist, bedeutet dies, dass das Futter die für Hunde erforderliche Mindestmenge an Nährstoffen enthält.

Image
Image

Wie liest man ein Hundefutteretikett?

Wenn Sie das Etikett auf dem Futter Ihres Hundes überprüfen, sind Sie nicht allein. Eine Pet Food Packaging-Umfrage des Etikettenherstellers Luminer ergab, dass erstaunliche 92% der Menschen mit Hunden die Zutatenliste lesen, wenn sie neues Tierfutter kaufen.

Bevor wir zum Etikett gelangen, besprechen wir, was Ihr Hund braucht. Laut Tufts University Veterinary Medical Center benötigen „[Tiere] Nährstoffe, keine Zutaten; Eine Diät voller gut klingender Zutaten kann weniger nahrhaft sein als eine Diät, die weniger ansprechende (für Menschen) Zutaten enthält. “

Nun zum eigentlichen Etikett.

Eines der ersten Dinge, die Sie auf dem Lebensmitteletikett sehen, ist eine Zutatenliste. Genau wie auf Lebensmitteletiketten müssen die Inhaltsstoffe von Tierfutter nach Gewicht angegeben werden. Wenn Ihr Hund ein Fleischfutter isst, wird das Fleisch wahrscheinlich zuerst aufgeführt. Beachten Sie jedoch, dass das Fleisch laut FDA zu 75% aus Wasser besteht. Eiweiß ist wichtig für die Ernährung eines Hundes. Stellen Sie sicher, dass Protein einer der ersten aufgeführten Inhaltsstoffe ist.

Werfen Sie einen Blick auf die "Aromastoffe". Wenn das Futter hochwertiges Protein enthält, sollte es kein Aroma [Proteinname hier einfügen] benötigen, um das Futter für Ihren Hund begehrenswerter zu machen. In der Tat kann manchmal Aroma verwendet werden, um eine kornreiche Formel zu maskieren. Dies ist ein weiterer Grund, Lebensmittel mit einem hohen Proteingehalt in der Zutatenliste zu kaufen.

Ein weiteres wichtiges Datenelement ist die garantierte Analyse. In dieser erforderlichen Sprache wird der Nährstoffgehalt des Produkts aufgeführt. Es identifiziert die gekennzeichneten Prozentsätze von Rohprotein, Fett, Ballaststoffen und Feuchtigkeit im Hundefutter.

Lesen Sie die täglichen Fütterungsempfehlungen. Vierzig Prozent der Umfrageteilnehmer von Luminer gaben an, dass sie die Anweisungen des Pakets nicht befolgen. Befolgen Sie diese Richtlinien, um sicherzustellen, dass Sie Ihren Welpen nicht über- oder unterfüttern.

Image
Image

Sollte mein Hund Biolebensmittel essen?

Natürlich, organisch, menschlich, ganzheitlich … All diese Charakterisierungen sind verwirrend. Hier ist eine kurze Anleitung, was sie bedeuten und welche Auswirkungen sie auf das Futter Ihres Welpen haben.

  • Natürlich. Dieses Wort scheint harmlos zu sein, aber es steckt etwas Kraft dahinter. Wenn ein Lebensmitteletikett besagt, dass es „natürlich“ist, hat keiner der Inhaltsstoffe gemäß den FDA-Richtlinien chemische Veränderungen erfahren.
  • Bio. Bio-Lebensmittel müssen den gleichen Standards entsprechen wie Bio-Lebensmittel. Diese Art von Lebensmitteln wird laut USDA mit weniger Pestiziden angebaut als nicht-biologische Lebensmittel.
  • Ganzheitlich. Achten Sie auf das „ganzheitliche“Etikett, da es keine Bedeutung hat. Die FDA regelt nicht die Verwendung dieses Wortes. Es gibt keine gesetzlichen Anforderungen. Betrachten Sie ganzheitlich einen Marketingbegriff.
  • Human Grade.Dies ist ein weiterer Begriff, der keine rechtliche Bedeutung hat. Wenn ein Produkt als Tierfutter ausgewiesen ist, ist es nicht mehr für den menschlichen Verzehr bestimmt. Lektion: Iss kein Hundefutter.

Image
Image

Welches Futter ist am besten für Ihren Hund?

Hunde sind Fleischfresser, aber sie brauchen mehr als nur Fleisch, um ein gesundes Leben zu führen. Laut VCA Animal Hospitals gibt es sechs Grundnährstoffe, die Ihr Welpe benötigt: Wasser, Proteine, Fette, Kohlenhydrate, Mineralien und Vitamine. Da die Ernährungsbedürfnisse jedes Hundes unterschiedlich sind, sollten Sie sich am besten immer bei Ihrem Tierarzt erkundigen.

VCA bietet jedoch einige Richtlinien an. Wählen Sie Artikel mit echten, erkennbaren Vollwertzutaten aus. Wenn Sie die meisten der aufgelisteten Zutaten nicht kennen, ist dieses Futter nicht für Ihren Welpen geeignet. Vermeiden Sie Mais und Weizengluten. Suchen Sie nach Lebensmitteln, die keine chemischen Inhaltsstoffe enthalten, wie Butylhydroxyanisol (BHA), Butylhydroxytoluol (BHT) und Ethoxyquin. Versuchen Sie, sich von Lebensmittelfarben wie Blau 2, Rot 40 und Gelb 5 und 6 fernzuhalten.

Wählen Sie auch eine kalorienarme Diät. VCA sagt: „Die meisten erwachsenen, indoor, kastrierten oder kastrierten Hunde haben einen geringen Energiebedarf. Die Nahrung Ihres Hundes sollte relativ wenig Kalorien pro Tasse enthalten - idealerweise weniger als 350 Kalorien. "

Betrachten Sie die Lebensphase Ihres Hundes. Dr. Jennifer Coates schreibt in PetMD, dass Welpenfutter ganz anders ist als erwachsenes Hundefutter. Welpen benötigen höhere Mengen an Eiweiß, Fett, Kalzium, Phosphor, Natrium und Chlorid, um ihr Wachstum und ihre Entwicklung zu unterstützen.

Es gibt auch einen Unterschied zwischen erwachsenem und älterem Hundefutter. Coates sagt: „Viele Tierärzte empfehlen, dass kleine Hunde mit acht Jahren den Wechsel vornehmen, mittelgroße Hunde mit etwa sieben Jahren, große Rassen mit sechs Jahren und Riesenrassen mit etwa fünf Jahren.“
Es gibt auch einen Unterschied zwischen erwachsenem und älterem Hundefutter. Coates sagt: „Viele Tierärzte empfehlen, dass kleine Hunde mit acht Jahren den Wechsel vornehmen, mittelgroße Hunde mit etwa sieben Jahren, große Rassen mit sechs Jahren und Riesenrassen mit etwa fünf Jahren.“

Hundefutter für Senioren kann weniger Fett enthalten, um das Risiko für Fettleibigkeit zu verringern. Es kann auch einen höheren Gehalt an Antioxidantien oder einen moderaten Proteingehalt aufweisen, um die Muskelmasse zu erhalten, ohne die Nieren zu belasten.

Was ist mit Größenunterschieden? Es gibt keine einfache Möglichkeit, die genaue Futtermenge für Ihren Welpen zu ermitteln. Eine gute Richtlinie sind die Anweisungen des Essens. Sie können sich auch auf diese Körperkonditionsskala beziehen, um zu messen, wie Ihr Hund auf die Menge an Futter reagiert, die er erhält.

Kaufen Sie Lebensmittel, denen Sie vertrauen

Schauen Sie sich das Etikett an, bevor Sie Futter für Ihren Welpen kaufen. Egal, ob es sich um Leckereien oder Knabbereien handelt, Sie sollten eine Pause einlegen, um zu erfahren, was Sie Ihrem Hund füttern. Denken Sie daran, dass einige der Begriffe Marketingtricks sind und keine wirklichen Konsequenzen für die Lebensmittelqualität haben.

Wenn Sie auf der Suche nach Snacks sind, denen Sie vertrauen können, sind wir für Sie da. Schauen Sie sich unsere gesunden Leckereien an, die Ihren Welpen glücklich machen und einen Hund in Not füttern.

Möchten Sie einen gesünderen und glücklicheren Hund? Tragen Sie sich in unsere E-Mail-Liste ein und wir spenden 1 Mahlzeit an einen Hund in Not!

Beliebtes Thema