Haben Chow-Chows Wintermäntel?

Inhaltsverzeichnis:

Haben Chow-Chows Wintermäntel?
Haben Chow-Chows Wintermäntel?

Roxanne Bryan | Editor | E-mail

Anonim

Das Fell des Chows ist im Winter etwas dicker.

Eines der charakteristischsten Merkmale des Chow-Chows ist sein langes, dickes, flauschiges Fell, obwohl die weniger verbreiteten, glatt umhüllten Chow-Chows nicht dasselbe Aussehen haben. Während es üblich ist, die dicke, weiche Unterwolle als Wintermantel zu betrachten, dient sie auch in den wärmeren Sommermonaten als Sonnenschutz. In den kälteren Monaten ist sein Wintermantel jedoch etwas dicker.

Fellarten

Bei der Chow-Chow-Rasse sind zwei verschiedene Hauttypen zu erkennen: rau und glatt. Das raue Fell ist das am häufigsten anzutreffende, gekennzeichnet durch eine löwenähnliche Mähne um den Kopf, ein langes, dichtes und gerades Außenfell und Federn auf der Rückseite der Beine und des Schwanzes. Der lange Übermantel verbirgt die flauschige, wollige Unterwolle. Das glatte Fell zeichnet sich durch ein hartes, dichtes und glattes Deckhaar mit einer deutlich weichen, flauschigen Unterwolle aus.

Grundierung

Eine Unterwolle schützt Ihr Futter im Winter und zu Ihrer Überraschung im Sommer. Die dichte, wollige Unterwolle isoliert die Haut gegen Wetterextreme. Seine Unterwolle dient als Wintermantel. Wie andere Rassen mit doppeltem Fell pustet er jedoch zweimal im Jahr sein Fell und hinterlässt Klumpen und Büschel dieses dichten, weichen Fells überall in Ihrem Zuhause und auf Ihren Möbeln.

Pflege

Während die meisten Hunderassen doppelt beschichtet sind, ist der Chow-Chow einer der wenigen mit einem so dichten, dickeren Außenmantel, durch den gebürstet werden kann. Diese Hündchen benötigen wöchentlich eine hochwertige Bürstsitzung - besser täglich - und intensivere Bürstvorgänge im Frühjahr und Herbst, wenn sie ihr Fell putzen. Verwenden Sie zum Bürsten Ihres Chow-Chow eine glattere Bürste auf seinem Außenmantel und eine Nadelbürste auf den längsten Teilen seines Mantels. Stellen Sie immer sicher, dass Sie sein gesamtes Fell bis auf die Haut durchbürsten.

Überlegungen

Rasieren Sie Ihr Chow-Chow niemals im Sommer, auch wenn es den Anschein hat, als würde er immer noch seinen Wintermantel tragen. Beim Rasieren von doppelt beschichteten Hunden wie Kauen im Sommer treten verschiedene Probleme auf, darunter Alopezie, Sonnenbrand und deformierte Mäntel. Wenn Sie Ihren Chow-Chow das ganze Jahr über bürsten, kann dies helfen, ihn zu schützen, und verhindert, dass sein Fell matt wird.

Beliebtes Thema

Neu